Sportschützenverein Wagram am Wagram

Der Verein wurde am 13.August 1977 in Wagram am Wagram gegründet. Er bietet den Schützen die Möglichkeit, einen Kugelstand, einen Trap- bzw. Parcourstand, einen Rollhasen-Parcour, einen Rollhasenstand und einen Stand zum Training der gerade fliegenden Traptaube (speziell für Jungjägerausbildung) zu benutzen.

Mit 42 Mitglieder wird auf freiwilliger Basis die Abhaltung der Schießtermine gewährleisten. Trainings- und Übungsmöglichkeit besteht in der "Sportschützenanlage SSV Wagram/Wagram" jeweils von März - Oktober an Sonn- und Feiertagen von 8:30 - 12:00 Uhr. Die "Große Kugel" kann nur von 8:30 - 9:30 Uhr trainiert bzw. eingeschossen werden. An Samstagen steht die Schießstätte Gruppen - nach Vereinbarung mit der Schießleitung (interimistisch Obm. Andreas Fischer, Tel.: (+43) 676 82537019) - zur Verfügung.

Am Kugelstand stehen 7 Stände für Langwaffen zur Verfügung.
Interessierten, die noch keine Waffe besitzen, stellt der Verein 3 Kleinkalibergewehre, 1 Kugelgewehr (Kal. .243 Win.), 2 Trapgewehre gegen eine Leihgebühr zur Verfügung.