Sportschützenverein Wagram am Wagram

Der Verein wurde am 13.August 1977 in Wagram am Wagram gegründet und gibt den Schützen die Möglichkeit einen Kugelstand, einen Trap- bzw. Parcourstand, einen Rollhasenstand und einen Stand zum Training der gerade fliegenden Traptaube (speziell für Jungjägerausbildung) zu benutzen.

Er hat zur Zeit 44 Mitglieder, die auf freiwilliger Basis die Abhaltung der Schießtermine gewährleisten. Trainings- und Übungsmöglichkeit besteht in der "Sportschützenanlage SSV Wagram/Wagram" jeweils von März - Oktober an Sonn- und Feiertagen von 8:30 - 12:00 Uhr. Die "Große Kugel" kann nur von 8:30 - 9:30 Uhr trainiert bzw. eingeschossen werden. An Samstagen wird der Stand für Gruppen nach Vereinbarung mit der Schießleitung (Anton Durstmüller, Tel.: (+43) 699-11551299) möglich.

Am Kugelstand stehen 7 Stände für Langwaffen zur Verfügung.
Interessierten, die noch keine Waffe besitzen, stellt der Verein 3 Kleinkalibergewehre, 2 Kugelgewehre (Kal. .243 Win.), 2 Trapgewehre gegen eine Leihgebühr zur Verfügung.